Produkttest – Sensixx’x EasyComfort Bügeleisen – Die Funktionen

Liebe Leser,

zurzeit dreht sich auf meinem Blog alles um den aktuellen Produkttest und heute ganz speziell um die einzelnen Funktionen des Bügeleisens.

Nach meinem ersten Bügelversuch habe ich mir das gute Stück noch einmal näher angeschaut:

Befüllen des Tanks

01

Ich hatte in den vergangenen Berichten das Design des Bügeleisens gelobt. Besonders gefällt mir die Klappe für die Befüllung des Tanks. Bei meinem vorherigen Bügeleisen hat man diese nach unten schieben müssen, aber bei dem Test-Bügeleisen klappt man sie ganz leicht auf und wieder zu. Sie ist außerdem dicht, es tropft auch kein Wasser raus, wenn man das Bügeleisen etwas hin- und herschwenkt. Durch die glänzende, metallische Optik wirkt diese Klappe sehr veredelt.

02

 

Dampffunktion

03

Für den nötigen Dampf sorgt ein kleiner Hebel, der in 5 Intervallen eingestellt werden kann. Sieht man die Symbole über dem Regler, denkt man anfangs, es gäbe nur 3 Intervalle, doch dem ist nicht so. Direkt unter den schwarzen Balken befinden sich die zwei weitern Stufen. Diese reichen von „trocken, ohne Dampf“ bis hin zu „volle Kanne Dampf“. 😀 Wie ihr euch denken könnt, habe ich selbst diese Stufen benannt. Der Hebel lässt sich leicht einstellen und erfüllt somit seine Funktion. Der Dampf auf voller Stufe kann sich wirklich sehen lassen, ganz anders als beim alten Bügeleisen. Ich habe das Gefühl, erst jetzt zu wissen, was ein echtes Dampfbügeleisen ist. 😉 Einziger Nachteil: Bei höchster Dampfstufe muss ich anders als sonst schon gerne mal Wasser nachfüllen, aber das ist zu verkraften.

Dampf- und Sprühstoß

04

Hier sieht man die beiden Knöpfe für den Dampf- bzw. Sprühstoß. Sie sind beim Bügeln gut zu erreichen, ohne dass man sich die Hände verrenkt. Der Dampfstoß ist auf jeden Fall ernst zu nehmen, ebenfalls anders als beim alten Vergleichsbügeleisen. Den Sprühstoß habe ich bisher nur einmal getestet, aber noch nicht wirklich benötigt. Es befindet sich vorn eine dazugehörige Düse, aus der dann der Sprühstoß kommt.

SensoSecure

05

Diese Funktion finde ich sehr spannend. Das Bügeleisen heizt sich am Anfang des Bügelvorgangs auf. Die Lampe des SensoSecure-Griffs blinkt solange weiter, bis ich den Griff berühre. Danach leuchtet die Lampe durchgehend. Lasse ich nun den Griff los, kühlt sich das Bügeleisen ab und wenn ich es wieder in die Hand nehme, heizt es sich blitzschnell wieder auf. So sagt es die Produktbeschreibung. Geworben wird damit, dass man das Bügeleisen auch mal auf der Wäsche stehen lassen kann, wenn man ans Telefon oder an die Tür gehen muss. Allerdings hatte ich bisher kein entbehrliches Stück Stoff, an dem ich das mal testen konnte. Wenn ich es normal abstelle, kann ich diese Funktion leider auch nicht überprüfen, ohne mir die Hände zu verbrennen.

i-Temp-Technologie

06

Die i-Temp-Technologie sorgt laut Hersteller dafür, dass das Bügeleisen sich an jede Art von Stoff automatisch anpasst und man keine Einstellungen für die Wärme vornehmen muss. Ich habe einige verschiedene Stoffe gebügelt und kann bestätigen, dass sich alles gleich gut gebügelt hat. Ich konnte bisher nicht feststellen, dass es nicht mehr so gut bügelt, selbst bei Jeansstoff!

CeraniumGlissée

07

Die Bügelsohle aus CeraniumGlissée hat emaillierte Leichtgleitlinien, Dampfkanäle und ein 3-Phasen-Design. Es soll für optimale Gleitfähigkeit und Dampfverteilung sorgen.
Hier kann ich hundertprozentig zustimmen, denn das Bügeleisen gleitet sehr gut über jegliche Art von Wäsche und macht das Bügeln somit sehr angenehm.

Bisher bin ich sehr zufrieden, mal schauen, was sich bei den nächsten Bügelgängen so ergibt.

EURE HACHIDORI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s