Leipziger Buchmesse 2013

Dieses Jahr hat mich die Buchmesse voll überzeugt!
In den letzten Jahren war ich doch wirklich oft enttäuscht. Das Angebot hatte abgenommen, die Vielfalt war dürftig.
Doch dieses Jahr war alles anders! Es waren gefühlte Millionen Besucher da, viele Bücherstände und im Gegensatz zum vorigen Jahr konnte man sich die Bücher auch wieder kaufen! 😉
Ein besonderes Highlight waren auch die vielen gelungenen Cosplays.
Aber am meisten habe ich mich über die Kampagne „Vorsicht Buch!“ gefreut. Die ist echt gelungen und sehr witzig aufgezogen.
Generell war es wunderschön, mal wieder zu sehen, wie viele Menschen noch leidenschaftlich lesen.

Dennoch muss ich etwas Kritik äußern. Was bitteschön haben diese ganzen Germany next Topmodel-Juroren dort zu suchen gehabt? Muss neuerdings auch wirklich jeder ein Buch schreiben? Manchmal frage ich mich, ob die Verdummung im Fernsehen nicht schon reicht.
Ich jedenfalls bin an einem solchen Juror vorbeigelaufen und habe nur gedacht: „Der ist auf einem Buch drauf…hm … noch nie gesehen.“ Meine Freundin hat mich netterweise aufgeklärt.

Fazit: Es war eine sehr gelungene Buchmesse, die mich seit Jahren so begeistert hat, dass ich mich schon aufs nächste Jahr freue.

EURE HACHIDORI

—————————————————————————————————————————-

This year the Book Trade Fair in Leipzig was amazing!
In the last years I was often disappointed, because the offer of books become lazy and more less than the earlier years.
But this year everything was different!!!
It seems there were about millions of visitors and fair stands with books and information about books. And in contrast to 2012 I could buy books as it was before 2012. In 2012 you couldn´t buy books…on the book trade fair! What ironic! But 2013 changed and I took a lot of books home. (*^^*)
As the years before there were a lot of Cosplayers (like in Japan, but often not so good) and they were really good and succeeded in many cases.

For me was the best of the 2013 book trade fair the campaign „Caution, Book!“. (https://vorsichtbuch.de/) It´s campaign to make traditional book more popular again in multimedial age. With funny sayings and pictures they want to make the book more famous again. I love it! Typically they play with opposites, like a strong big man (like a wrestler) hold a book and there is standing „I was a dwarf – on 234 Sites“ for example.
And in general it was beautiful to see how much people still read books nowadays.

However, a little critical aspect is there too! What the hell are the lot of Germany next Topmodel-jurors doing on a BOOK-trade fair? Why has everyone to write a book??? Is it not enough to see them on stupid TV?

But ignore this aspect and the Book-Trade-Fair this year was the best since a long time! I´m looking foward to 2014.

YOUR HACHIDORI

Hachidoris Welt – Leipzig, Klappe, die Erste!

Hallo Welt!

Heut scheint seit Ewigkeiten wieder mal die Sonne. Es war ein viel zu grauer Winter und deswegen möchte ich mal zusammenfassen, was in diesem grauen Jahr 2013 schon Tolles passiert ist und was ich so erlebt habe. Denn diese „Sonnenstrahlen“, die mich schon erheitert haben, werden sicherlich noch in meinem Blog thematisiert.
1. Hollywood war und ist in Görlitz zu Gast. Sie drehen den Film „The Grand Budapest Hotel“ und ich durfte als Komparsin mitspielen.

2. Das Japan-Festival in Berlin war wunderschön und ich kann es jedem weiterempfehlen, der sich dafür begeistern kann! *すごい~*

3. Umzug nach Leipzig. Das Kennenlernen dieser Stadt macht einfach Spaß!

4. Das Basteljahr! Ich liebe es Geschenke zu verpacken und Sachen zu basteln. Außerdem beklebe ich gern mein Handy mit Stickern. Dabei entstehen immer einzigartige und manchmal vor allem eigenwillige Designs.

EURE HACHIDORI

——————————————————————————————————————————-

 

Today, after long long time, the sun is shining again! This winter was too grey and because of that, I want to summarize, what wonderful things in the grey year 2013 happened. Because these little „rays of sunshine“ made me happy. Later I want to talk about in my blog.

1. Hollywood was and is in my hometown Görlitz at time. They produce the movie „The Grand Budapest Hotel“ and I was a background-actor there!!!

2. The Japan-Festival in Berlin was very impressive and wonderful. I recommend to all, who love Japan!

3. I moved to Leipzig. Discovering this city is funny and impressive.

4. This year is my year of do arts and crafts. I love to design packaging for presents. Further I am designing outside of my mobilphone with sticker.

YOUR HACHIDORI