Rezension – „Die Spur der Bücher“ von Kai Meyer

Liebe Leser,

auf dieses Buch hatte ich mich lange gefreut. Pünktlich vor meinem Sommerurlaub erschien „Die Spur der Bücher“ von Kai Meyer. Es ist ein Prequel zu der Trilogie „Die Seiten der Welt“, spielt also vor den Ereignissen dieser Buchreihe.

Allgemeines zum Buch:

  • Titel: „Die Spur der Bücher“
  • Autor: Kai Meyer
  • Anzahl der Seiten: 448 Seiten
  • Verlag: Fischer FJB
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 24.08.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 24.08.2017
  • Genre: Fantasy

Rezension:

*SPOILERFREI*
Die Handlung des Buchs spielt im viktorianischen London. Anders als in den Vorgängern befinden sich die Szenen aber komplett in der wirklichen Welt. Während Furia durch die Seiten der Welt springt, kommt dieser Fähigkeit in „Die Spur der Bücher“ eine sehr kleine Rolle bei. In diesem Buch konzentriert sich der Autor auf die Protagonistin Mercy, ihre Gefährten und die spannende Detektivgeschichte, die mit bibliomantischer Magie gespickt wird.
Alles in allem war dieses Buch anders als die Vorgänger, irgendwie ruhiger, aber nicht minder spannend und nicht weniger magisch. Es strahlte die Atmosphäre des viktorianischen Londons förmlich von selbst aus und ich habe es geradezu verschlungen. Die Charaktere sind liebenswert und auch, wenn nicht alle Fragen des Buchs beantwortet wurden, ließ es mich äußerst zufrieden zurück. Der Folgeband wird mit nicht zu zügelnder Vorfreude von mir erwartet.
Der Schreibstil von Meyer ist hier, ebenso wie in „Die Seiten der Welt“ auf einem hohen sprachlichen Niveau. Er malt mit den Worten und ich konnte mich erneut völlig in der Welt der Bibliomanten verlieren.
Durch die gelungene Fantasy und das runde Gesamtpaket ist dieses Prequel für mich eindeutig (wie die Vorgänger auch) eins der besten Bücher der letzten Jahre und verdient eindeutig mehr Aufmerksamkeit.
Eine Anmerkung zum Schluss: Ich denke, es wäre besser „Die Seiten der Welt“ vor dem Prequel zu lesen, da einige Dinge dann leichter zu verstehen sind.

Fazit:

Wie so oft, fehlen mir bei den besonders großartigen Büchern einfach die Worte. Dieses Buch hat mich schon wie die drei Vorgänger „Die Seiten der Welt“ vom Hocker gehauen. Hohes sprachliches Niveau, wahnsinnig tolle Details, liebenswerte Charaktere und die richtige Mischung aus Action, Tiefgang und Humor, dazu noch die fantastische Welt der Bücher. Mein absolutes JAHRESHIGHLIGHT!

Bewertung: ❤❤❤❤❤

 

EURE HACHIDORI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s