Frauen der Weltgeschichte – Elisabeth I.

Elisabeth I.
Königin von England
1533 – 1603


kein frei lizensiertes Bild vorhanden

Wahrscheinlich dachten viele, dass sie mit einer unverheirateten Frau auf dem Thron leichtes Spiel haben würden. Diesen Personen bewies Elisabeth I. das genaue Gegenteil. Sie ließ sich von ihren Beratern weder in eine Ehe führen, noch von ihrer Cousine einschüchtern, die ihre eigenen Ansprüche auf den Thron geltend machen wollte.
Elisabeth I. wird auch als „Virgin Queen“, also als jungfräuliche Königin bezeichnet. Allerdings ist ihre Jungfräulichkeit genauso bestätigt, wie Gerüchte über mehrere Liebhaber. Genau nachprüfen lässt sich wohl beides nicht mehr.
Stolze 45 Jahre regierte sie England und das als sehr wohlwollende und ruhige Königin. Sie setze sich für Künste und Wissenschaften ein, legte den Grundstein für das spätere Kolonialreich England und verhinderte einen Religionskrieg zwischen Katholiken und Protestanten.

EURE HACHIDORI

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s