Häkeln – Baby-Decke im Wellen-Design

Liebe Leser,

der letzte Beitrag zum Häkeln ist schon etwas länger her. Kürzlich habe ich endlich eine Baby-Decke fertig gestellt. Sie hat ein ansprechendes Wellen-Muster.
Die Anleitung habe ich auf dem Moogly-Blog gefunden. Dort trägt sie den Namen „Greyson Baby Blanket“. Die Anleitung findet ihr HIER.
Die Anleitung ist in englischer Sprache bzw. Häkelschrift verfasst und sehr leicht verständlich. Dieses Muster hat wahnsinnigen Spaß gemacht und ich kann die Anleitung weiter empfehlen.

Falls ihr mit den englischen Abkürzungen noch nicht vertraut seid, findet ihr HIER eine erklärende Tabelle auf der Seite von Maschenzähler. Druckt sie euch am besten für das erste Mal aus. Sobald ihr mehrere englische Anleitungen umgesetzt habt, beherrscht ihr die gängigsten Begriffe von selbst.

Mein fertiges Resultat seht ihr hier:
Gehäkelte Baby-Decke im Wellen-Design

Ich wünsche euch jetzt viel Spaß mit dieser tollen Anleitung und beim Nachhäkeln.

EURE HACHIDORI

DIY – Häkeln – *Schneeflocken-Anhänger*

Liebe Leser,

Weihnachten rückt immer näher und viele bekommen jetzt langsam die Geschenkepanik. Damit eure Geschenke super dekoriert sind, habe ich hier eine einfache Anleitung für einen Schneeflockenanhänger. Das Häkeln dieses Anhängers dauert nur ein paar Minuten! 🙂 Viel Spaß und fröhliche Weihnachten.

DSC03713

Was du benötigst:
Häkelnadel 4,0 mm
Wolle/ Garn

DSC03686

Abkürzungen:

M – Masche
fM – feste Masche
Lfm – Luftmasche
hStb – halbes Stäbchen
wdhl – wiederholen

Anleitungen:

Fadenring (Anleitung HIER) ; 5 fM in den Ring [5 M]

DSC03687
Fadenring mit 5 Luftmaschen

Rd 1: 4 Lfm (zählt als „hStb, 2 Lfm“); *hStb, 2 Lfm; ab * 5 Mal wdhl; Kettmasche in den ersten Zwischenraum, der entstanden ist, sodass am Ende 6 Zwischenräume existieren.

DSC03689
4 Luftmaschen

DSC03690
Faden vor die Nadel nehmen

DSC03691
Faden durchholen; 3 Schlingen auf der Nadel

DSC03692
Faden durchholen; halbes Stäbchen beendet

DSC03693
2 Luftmaschen

DSC03694
rundherum wiederholen; 5 Zwischenräume entstanden

DSC03695
Kettmasche in ersten Zwischenraum, sodass 6. Zwischenraum entsteht

arbeite in die 6 Zwischenräume, die entstanden sind das
Muster für die Schneeflocke:

3 Lfm; Kettmasche in gleichen Zwischenraum
5 Lfm; Kettmasche in gleichen Zwischenraum
3 Lfm; Kettmasche in gleichen Zwischenraum

DSC03696
3 Luftmaschen

DSC03697
Kettmasche in gleichen Zwischenraum

DSC03698
5 Luftmaschen

DSC03699
Kettmasche in gleichen Zwischenraum

DSC03700
3 Luftmaschen

DSC03701
Kettmasche in gleichen Zwischenraum

weiter wie folgt:
*1 Lfm; Kettmasche in nächsten Zwischenraum;
3 Lfm; Kettmasche in nächsten Zwischenraum;
5 Lfm; Kettmasche in nächsten Zwischenraum;
3 Lfm; Kettmasche in nächsten Zwischenraum *

von * bis * 4 Mal wdhl

DSC03702
{1 Luftmasche

DSC03703
Kettmasche in nächsten Zwischenraum; wiederholen der Bilder oben} x 4

DSC03707

Zum Abschluss:
1 Lfm; Kettmasche in ersten Zwischenraum

Entweder Abmaschen oder Faden abschneiden und als Schlaufen zum Aufhängen verknoten.

DSC03709

EURE HACHIDORI

DIY – Winnie Puuh häkeln beendet

Hallo liebe Leser,

vor nicht allzu langer Zeit, durftet ihr das Projekt Winnie Puuh mitverfolgen. (Hier gehts zum Beitrag)
Heute gibt es die letzten Bilder, denn er ist nach langer Zeit endlich fertiggestellt.

Nachdem ich am Kopf gearbeitet hatte und wieder regelmäßig verzweifelte, habe ich mich daran versucht, den Mund auf den Kopf zu sticken. Sticken ist nicht so meine Welt, aber dafür ist er echt gut geworden.

wpid-2015-10-12-10.31.41.png.png

Danach musste ich auch noch die Augen draufsticken, das war echt nicht einfach. Nun bin ich doch etwas stolz drauf.

wpid-2015-10-12-10.32.20.png.png

Aber so nackig wollte ich Puuh nicht lassen. Ein T-Shirt musste her. Natürlich war auch das in der Anleitung enthalten. Und da ist er nun: TADAAA!

wpid-2015-10-12-10.33.43.png.png

Der fertige Winnie Puuh!
Ich denke, er kann sich sehen lassen.

Ich hoffe, er gefällt euch und vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust auf dieses Häkelprojekt bekommen.

EURE HACHIDORI