*** 7. Blog-Geburtstag ***

Meine lieben Leser,

ist das zu glauben? Mein Blog existiert bereits seit 7 Jahren!
Beinahe hätte ich diesen besonderen Tag vergessen – deswegen kommt der Blogbeitrag dazu heute etwas verspätet.

cropped-titelbild_small.png

Jedes Jahr zum Blog-Geburtstag kann ich es immer wieder nicht fassen, dass dieser Blog eigentlich nur ein Projekt in meinem Studienpraktikum sein sollte. Trotzdem wurde daraus eine Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen. Ich weiß, ich bin kein großer Blogger und ich bin auch nicht aktiv genug für eine große Reichweite. Außerdem bin ich wahnsinnig schlecht darin, andere Blogs regelmäßig zu lesen. Aber so bin ich – und so ist mein Blog. Ich habe mir gesagt, dass ich nicht mein Leben nach dem Blog richten möchte, sondern der Blog soll mich widerspiegeln und zu mir passen. Dazu gehört auch, dass ich mich nicht unter Druck setzen möchte, um einen Beitrag zu schreiben. Dazu gehört, dass ich über das schreiben möchte, worauf ich Lust habe – und wenn das irgendwann beispielsweise keine Buchrezensionen mehr sind – dann ist das so. Momentan kommen neben den Rezensionen andere Themen zu kurz – und für mich ist das okay. Es geht mir besser damit, dass der Blog zu mir passen soll. Lange Zeit habe ich mich sehr unter Druck gesetzt und jetzt fühlt es sich alles richtig an.

Und trotzdem liebe ich meine Seite. Über alles. Der Blog ist zu einem Teil von mir geworden und dadurch seid auch IHR ein Teil von mir. Es ist so wunderbar, was ich für tolle Charaktere hier kennenlernen durfte. Es ist so bereichernd, meine Stammgäste hier zu lesen und neue Gesichter zu entdecken. Jeder Kommentar lässt mich strahlen und staunen. Ich freue mich über jede eurer Reaktionen, weil es so toll ist, dass es Menschen gibt, die sich meine Worte hier wirklich durchlesen. Ohne euch wäre mein Blog leblos. Deswegen möchte ich eine lieb gewonnene Tradition wiederholen und euch ein großes DANKE aussprechen. DANKE für eure Worte, eure Reaktionen, eure Interaktionen und eure Geduld.

Zusammen hat der Blog mit euch und mir eine echte Wandlung durchgemacht. Letztes Jahr hat er ein neues Logo bekommen, welches mir immer noch wahnsinnig gut gefällt.
Seit ein paar Jahren lese ich wieder mehr und habe unglaublichen Spaß daran, Rezensionen zu schreiben. Ich bin sehr gespannt, wie sich dieser Blog im achten Jahr weiterentwickeln wird.

Dieses Jahr möchte ich gar nicht zu viel schreiben, die letzten Jahre habe ich bereits ausführlich die Entwicklung des Blogs analysiert. Deswegen möchte ich einfach nur mit euch feiern! Happy Birthday to me! 🙂

Bis bald,
Eure Hachidori

8 Gedanken zu “*** 7. Blog-Geburtstag ***

  1. Kathrin schreibt:

    Hui, 7 Jahre schon?! Eine stolze Zahl! Und ich kann alles, was du schreibst, nur so bestätigen. Was nützen all die tollen Statistiken, wenn dafür das Leben abseits des Blogs leidet oder man nach der anfänglichen Euphorie die Lust verliert. So lange zu bloggen, erfordert Durchhaltevermögen und eine ganz andere Form der Leidenschaft und Motivation. Und wie du sagst: Als DEIN Blog richtet er sich nur nach dir und deinem Leben. Manchmal ist das Offline-Leben bunter, zeitraubender, aufregender – und dann kommt wieder eine Zeit, in der man mit ganz viel frischer Inspiration und Freude ans Bloggen geht.

    Geh deinen Weg einfach so weiter! 🙂

    Aus der Ferne stoß ich mit dir an!

    Gefällt 1 Person

    • Sani Hachidori schreibt:

      So liebe Worte von einer der liebsten üblichen Verdächtigen hier. 🙂
      Vielen, vielen Dank!

      Es ist so schön, dass das jemand versteht. Ich habe lange gebraucht, um das selbst zu kapieren. Ich habe es erst für mich verstanden, als ich mich mehr um mich und meine Selbstliebe gekümmert habe. 🙂 Nichtsdestotrotz ist mein Blog eins meiner Babys. Ich möchte ihn nicht missen.

      Wie viele Jahre sind es denn bei dir mittlerweile? Doch auch schon so viel oder?

      Ich stoße gern ebenfalls mit dir an! *klirr*

      Liken

      • Kathrin schreibt:

        Mein Blog ist im Februar 10 geworden. Und ich bin immer wieder erstaunt, dass ich das schon so lange durchziehe und wen ich durch das Bloggen kennenlernte. Wie du hatte auch ich in den letzten Monaten wenig Zeit für den Blog und natürlich kommt hin und wieder ein schlechtes Gewissen und man macht sich Druck. Aber ich merke immer wieder, dass das unnötig ist – 1) führen wir den Blog ja auch für uns und mir hilft es sehr, das Bloggen zum Nachsinnen und nachhaltigen Verarbeiten von Gelesenem zu nutzen und 2) wer den Blog wirklich mag, schaut auch dann noch vorbei, wenn mal zwei Monate nichts passiert. 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Sani Hachidori schreibt:

        10 Jahre! WOW! Herzlichen Glückwunsch! 🙂 Eine stattliche Zahl, die man erst einmal erreichen muss. 😊
        Und deine Worte sind so wahr und lieb – ich danke dir dafür! Ich finde auch, die Jahre gehen einfach immer zu schnell vorbei!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen (Sie erklären sich dadurch mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.